Backen

„Butter“-Mandel Kuchen

Juli 24, 2019

Dieser Sommer ist wunderbar, heiß und sonnig und schon ganz schön lang! Wir waren ein paar Tage weg, an der Nordsee, dort habe ich meine Freundin Annabelle endlich wieder gesehen und habe mächtig viel Backinspiration mit heim genommen.

Zutaten für den Rührteig:

200 gr. Mehl ( Dinkel, oder Weizen, nach Geschmack)

30 gr. Sojamehl( kann notfalls auch durch normales Mehl ersetzt werden)

120 gr. Zucker

1 Pck. Backpulver

1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

6 EL Pflanzenöl (Raps oder Bratöl)

150 ml. Pflanzendrink

100 ml. Sprudelwasser

Springform, 26-28 cm, oder andere Backform, Maße ca. 20 x 30 cm

Schüssel

Quirl zum vermengen der Zutaten

Fett zum Einfetten der Backform, sowie mehlieren

Mandel Belag:

100 gr. gehobelte Mandeln

40 gr. Rohrorzucker, oder normalen Zucker

1 TL Vanillezucker

75 ml. Pflanzendrink

70 gr. vegane Butter (ich nehme Alsan*)

kleinen Topf

Zubereitung:

Ofen vorheizen auf 180 Grad Umluft.

Für den Rührteig als erstes die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Dann Öl, Pflanzendrink und Wasser zugeben und verrühren bis ein glatter Teig entsteht.

Backform einfetten und mehlieren oder Backpapier verwenden, damit sich der Kuchen nach dem Backen gut löst.

Ab in den Ofen mit dem Rührteig für 10 Minuten.

Während der ersten 10 Minuten Backzeit schmelzen wir die Butter in einem Topf, mischen die anderen Zutaten mit ein und lassen es abkühlen. Dann nehmen wir den bereits vorgebackenen Kuchen aus dem Ofen und verteilen die Mandel-Buttermasse darauf. Mit einem Löffel drücken wir dazu leichte Löcher in den Teig, so dass der Kuchen die Buttermassen besser aufnehmen kann.

Dann für weitere 15 Minuten in den Backofen, Stäbchenprobe, lasst es euch schmecken!

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, verlinkt mich gerne auf Euren Bildern auf Instagram @suesseauszeit.de oder mit dem Hashtag #suesseauszeit

*Werbung, weil Markennennung, selbst gekauft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.