Schoko Bananen Kuchen

Wer liebt sie nicht die Schokolade. Dieser Kuchen ist ganz besonders lecker und saftig und schmeckt auch gekühlt im Sommer köstlich leicht.

Zutaten

225 gr. Dinkel Mehl
150 gr. Puderzucker
30 gr. Kakaopulver
250 ml. Sprudelwasser
6 EL Pflanzenöl
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
1-2 reife Bananen
50 gr. Blockschokolade grob geschnitten/ gewürfelt

1 Springform 16-18 cm Durchmesser
1 Schneebesen/ Quirl vom Handrührgerät
Ofen auf 180 Grad vorheizen, Backzeit 40-50 Minuten.

Zubereitung und Backen

Wir fetten als erstes die Springform ein und bestäuben sie mit Mehl, oder legen sie mit Backpapier aus.

Wir mischen die trockenen Zutaten gut durch und geben am Ende das Pflanzenöl und nach und nach das Sprudelwasser dazu, bis ein glatter Rührteig entsteht.

Die Bananen schneiden wir in schmale Scheiben, 3-4 mm breit. Jetzt füllen wir die 1 Hälfte des Teiges in die Form. Darauf verteilen wir die Hälfte der Bananenscheiben, sowie die Hälfte der Schokostückchen. Jetzt geben wir den Rest des Teiges in die Kuchenform, verteilen die restlichen Bananen darauf und drücken sie sanft in den Teig, so dass sie halb bedeckt sind und verteilen die restliche Blockschokolade darauf.

Jetzt geben wir den Kuchen bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen und backen ihn 40-50 Minuten,(Stäbchenprobe).

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, verlinkt mich gerne auf Euren Bildern auf Instagram @suesseauszeit.de oder mit dem Hashtag #suesseauszeit

Veroni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.